Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Freitag, 2. Juni 2017

Transporter prallt gegen Anhänger

Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland vom Freitag, 2. Juni 2017
Stark beschädigt wurde dieser Transporter, als er gegen einen Sicherungsanhänger prallte. Stark beschädigt wurde dieser Transporter, als er gegen einen Sicherungsanhänger prallte. Bild: Polizei

Westerstede/LRZu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstag gegen 9.35 Uhr auf der Autobahn 28 bei Westerstede in Fahrtrichtung Leer. Nach Auskunft der Polizei war zwischen den Anschlussstellen Westerstede-West und Apen-Remels ein Transporter auf einen Sicherungsanhänger aufgefahren. Es wurden gerade Markierungsarbeiten vorgenommen. Der Fahrer des Transporters hatte das offensichtlich zu spät bemerkt und konnte nicht mehr bremsen oder ausweichen. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt.

Wie die Polizei im Detail mitteilte, wurde die Wanderbaustelle durch einen Lkw (7,5 t) mit nachgeführtem Sicherungsanhänger abgesichert, der sich auf dem rechten Fahrstreifen langsam fortbewegte. Die Wanderbaustelle sei durch zwei sogenannte Vorwarner bereits im Vorfeld auf einer Entfernung von 500 Metern sowie auf 1000 Metern vorschriftsmäßig abgesichert gewesen. Ein 37-jähriger Fahrer eines Transporters aus Rastede erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Sicherungsanhänger auf. Hierdurch wurden sowohl der Unfallverursacher als auch der 49-jährige Fahrer des Sicherungsfahrzeugs aus dem Raum Osnabrück leicht verletzt. Sie wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Sowohl das Sicherungsfahrzeug als auch der Transporter sowie die Autobahnleitplanke wurden stark beschädigt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 60 000 Euro.

Die Autobahn 28 musste nach der Kollision voll gesperrt werden. Eine Ableitung des nachfolgenden Verkehrs erfolgte über die Anschlussstelle Westerstede-West. Dies führte zu einem Rückstau von etwa drei Kilometern Länge. Nach Beendigung der Bergungsarbeiten konnte die Autobahn gegen 11.35 Uhr vollständig wieder freigegeben werden.

Nach oben