Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Montag, 19. Juni 2017

Erste Ehrung für 75 Jahre Dienst bei der Feuerwehr

Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland vom Dienstag, 13. Juni 2017, Autor: Frank Jacob
Ehrungen: Helmut Ahrens (links) und Karl-Heinz Barghorn (2. v. re.) mit ihren Ehefrauen und den Gratulanten Ehrungen: Helmut Ahrens (links) und Karl-Heinz Barghorn (2. v. re.) mit ihren Ehefrauen und den Gratulanten Bild: privat

Loy Das gab es im gesamten Ammerland bisher noch nicht: Für 75-jährige Dienste im Feuerlöschwesen ist am Sonntag bei der Freiwilligen Feuerwehr Loy-Barghorn der Hauptfeuerwehrmann Helmut Ahrens geehrt worden. Dem 89-Jährigen wurde dafür von Bürgermeister Dieter von Essen im Feuerwehrhaus in Loy eine Urkunde überreicht.

Auch Kreisbrandmeister Andree Hoffbuhr, Gemeindebrandmeister Ingo Riediger sowie Ortsbrandmeister Markus Meyer und sein Stellvertreter Daniel Krummacker gratulierten. Gleichzeitig wurde Hauptfeuerwehrmann Karl-Heinz Barghorn geehrt, der sich seit 70 Jahren im Feuerlöschwesen engagiert – eine ebenfalls seltene Auszeichnung. Auch der 85-Jährige erhielt eine Urkunde vom Bürgermeister.

Helmut Ahrens trat am 3. April 1942 in die Feuerwehr Ipwege ein. Im Mai 1944 wechselte er zur Feuerwehr Loy-Barghorn. Anfang 1952 absolvierte er den Grundlehrgang. 1957 wurde Ahrens zum Oberfeuerwehrmann befördert, 1962 zum Hauptfeuerwehrmann. Am 31. Dezember 1989 wechselte Ahrens in die Altersabteilung.

Barghorn trat am 27. Mai 1947 der Freiwilligen Feuerwehr Rastede bei. Im November 1953 wechselte er zur Einheit Loy-Barghorn. Hier absolvierte er im Februar 1954 den Grundlehrgang. 1962 besuchte er den Sanitätslehrgang. 1962 wurde Barghorn zum Oberfeuerwehrmann befördert. 1985 folgte die Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann. Barghorn war fast 33 Jahre, und zwar von 1960 bis 1993, Kassenwart der Einheit Loy-Barghorn. Zum 24. November 1993 wechselte er in die Altersabteilung der Wehr.

Nach oben