Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Samstag, 19. August 2017

Übung unter Atemschutz absolviert

Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland vom Mittwoch, 16. August 2017

Wiefelstede Zur Gemeindeatemschutzübung traten am Dienstagabend mitten in Wiefelstede Atemschutzgeräteträger der Wehren der Gemeinde an.

Im Haus August-Hinrichs-Straße 3/Ecke Hauptstraße übten sie unter realistischen Bedingungen. Das Haus, das der Bäckerei Konditorei Müller & Egerer gehört, soll bekanntlich abgerissen werden und Platz schaffen für ein neues Café – für die Wehren eine gute Gelegenheit, es mit Genehmigung des Eigentümers noch einmal für eine solche Übung zu nutzen. Das Übungsszenario sah nach Angaben von Gemeindebrandmeister Heiko Bruns vor, sechs vermisste „Personen“ aus dem Haus zu retten. Dabei wurde das Haus auch „verqualmt“. Etwa 25 Atemschutzgeräteträger der Wehren Gristede, Spohle und Metjendorf waren im Einsatz (die NWZ berichtet noch).

Nach oben