Diese Seite drucken
Samstag, 3. Februar 2018

Vieles für andere getan

Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland vom Freitag, 2. Februar 2018
Engagement für die Feuerwehr: Manfred Delger, Dominik Stöhr, Manuel Jütting, stellvertretender Bürgermeister Rolf Fittje, Sven Meiners und Hartmut Bollen. Engagement für die Feuerwehr: Manfred Delger, Dominik Stöhr, Manuel Jütting, stellvertretender Bürgermeister Rolf Fittje, Sven Meiners und Hartmut Bollen. Bild: privat

 Auf ein arbeitsreiches Jahr 2017 hat die Freiwillige Feuerwehr Nordloh-Tange zurückgeblickt. 25 Mal seien die Feuerwehrleute, so der stellvertretende Ortsbrandmeister Ralf Hasselder bei der Jahreshauptversammlung, im vergangenen Jahr ausgerückt. Die 39 aktiven Kameraden hätten 3046 Einsatz-, Dienst- und Übungsstunden geleistet. Erfreulich sei es, dass fünf neue Feuerwehrleute aufgenommen werden konnten.

Apens stellvertretender Bürgermeister Rolf Fittje dankte den Kameraden, dass diese sich zu jeder Tag- und Nachtzeit für andere engagieren würden.

Gemeindebrandmeister Hartmut Bollen berichtete, dass den vier Ortsfeuerwehren der Gemeinde 177 männliche und 32 weibliche aktive Mitglieder angehörten. Zu den beiden Jugendfeuerwehren Apen und Bokel-Augustfehn gehörten 52 Nachwuchskräfte, die Altersabteilung bestünde aus vier Frauen und 56 Männern.

Anschließend beförderte der Gemeindebrandmeister Dominik Stöhr, Eike Harms und Sven Meiners zu Oberfeuerwehrmännern und Manuel Jütting zum Löschmeister.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok