Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Freitag, 25. Mai 2018

Gebäude brennt – B 401 stundenlang gesperrt

Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland vom Freitag, 25. Mai 2018, Autor: Christian Ahlers
Die Feuerwehr setzt unter anderem eine Drehleiter ein. Die Feuerwehr setzt unter anderem eine Drehleiter ein. Bild: Martin Remmers

Ein Gebäude an der Küstenkanalstraße in unmittelbarer Nähe zum Tierheim war in Brand geraten. Für die Löscharbeiten wurde die B 401 stundenlang gesperrt.

Oldenburg Großeinsatz am Stadtrand von Oldenburg: An der Küstenkanalstraße, in unmittelbarer Nähe zum Tierheim, ist am Donnerstagabend ein Gebäude in Flammen aufgegangen. Die Bundesstraße 401 wurde für die Löscharbeiten zwischen Oldenburg und Dörpen stundenlang voll gesperrt, verletzt wurde niemand. Gegen 23 Uhr wurde die Straße wieder für den Verkehr freigegeben.

 

Nach Angaben von Björn Bornschein, Einsatzleiter der Feuerwehr Oldenburg, stand das rund 20 mal 20 Meter große Gebäude beim Eintreffen der Rettungskräfte bereits im Vollbrand, Flammen seien aus dem Dach geschlagen. Gegenüber der Nachrichtenagentur Nonstop News erklärte er weiter, die Lage sei zunächst unübersichtlich gewesen. In der Halle hätten sich mindestens ein Auto und Motorräder älterer Bauart befunden.

Aufgrund der unklaren Situation – die Rede ist von massiver Rauchentwicklung und Explosionen von Druckgasbehältern – hätten die Einsatzkräfte großen Sicherheitsabstand gewahrt und seien nicht in das Gebäude vorgedrungen.

Die sommerlichen Temperaturen hätten einigen Einsatzkräften zu schaffen gemacht, so dass „erschöpfte Kameraden werden immer wieder durch frische Kräfte ersetzt“ worden seien, erläutert Bornschein.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok