Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Montag, 11. Juni 2018

Westersteder stirbt bei Kollision mit Sattelzug

Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland vom Montag, 11. Juni 2018
NonstopNews NonstopNews

Auf der Kreuzung Ammerlandallee/Langebrügger Straße hat es am Samstagabend gekracht. Die Ammerlandallee musste für etwa drei Stunden gesperrt werden.

Westerstede Ein Autofahrer ist am Samstagabend nach einem Zusammenstoß mit einem Sattelzug in Westerstede ums Leben gekommen, seine Beifahrerin wurde schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Laut Polizei kam es gegen 21.24 Uhr im Kreuzungsbereich Langebrügger Straße/Ammerlandallee in Westerstede wegen eines Vorfahrtsverstoßes zum Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Sattelzug. Dabei wurde die 79-jährige Beifahrerin des Pkw schwer verletzt. Der 81-jährige Fahrer aus Westerstede wurde ins Krankenhaus verbracht, wo er kurz darauf aufgrund seiner schweren Verletzungen verstarb. Der 46-jährige Fahrer des Sattelzuges zog sich leichte Verletzungen zu.

Die Ammerlandallee musste für etwa 3 Stunden voll gesperrt werden. Zeugen, die den Unfall bemerkt haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden: Tel. 04488/83315.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok