Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Dienstag, 19. Juni 2018

Kuh stirbt bei Scheunenbrand in Edewecht

Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland vom Dienstag, 19. Juni 2018
(Symbolbild) (Symbolbild) Bild: Archiv

Die Feuerwehr war mit 60 Kräften vor Ort. Das Feuer war schnell unter Kontrolle. Das Tier war aber nicht zu retten.

Edewecht Eine Kuh ist bei einem Brand am Sonntagabend im Edewechter Ortsteil Wittenberge (Ammerland) ums Leben gekommen. Aus bislang ungeklärter Ursache war das offene Scheunen-/Stallgebäude um kurz nach 18 Uhr in Vollbrand geraten.

 

Die alarmierte freiwillige Feuerwehr war mit rund 60 Einsatzkräften vor Ort und brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Die sich im Schuppen befindlichen Strohballen und eine Kuh verbrannten. Der Gesamtschaden wird auf rund 8000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei leitete ein Brandermittlungsverfahren ein.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok