Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Dienstag, 10. Juli 2018

Leerstehendes Wohnhaus brennt komplett aus

Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland vom Dienstag, 10. Juli 2018, Autor: Frank Jacob
Löscheinsatz: Rund 70 Feuerwehrleute rückten aus, um den Brand dieses Gebäudes an der Wilhelmshavener Straße zwischen Hahn-Lehmden und Bekhausen zu bekämpfen. Löscheinsatz: Rund 70 Feuerwehrleute rückten aus, um den Brand dieses Gebäudes an der Wilhelmshavener Straße zwischen Hahn-Lehmden und Bekhausen zu bekämpfen. Bild: Frank Jacob

Warum das Feuer in dem seit Jahren leerstehenden Wohnhaus ausbrach, ist noch unklar. Brandexperten aus Westerstede werden die Ermittlungen aufnehmen.

Bekhausen Ein seit Jahren leerstehendes Wohnhaus an der Wilhelmshavener Straße zwischen den Orten Hahn-Lehmden und Bekhausen ist am Montagnachmittag abgebrannt. Gegen 15.15 Uhr wurde den Einsatzkräften das Feuer als Dachstuhlbrand in Bekhausen gemeldet, der pechschwarze Rauch war weithin sichtbar. Als die ersten Feuerwehrleute eintrafen, stand das Gebäude in Vollbrand, berichtete Einsatzleiter Thorsten Menke, Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Hahn.

 

Rund 70 Einsatzkräfte der Einheiten Hahn, Rastede, Südbäke und Jaderberg waren vor Ort. Die Drehleiter der Technischen Zentrale Elmendorf konnte die Anfahrt indes abbrechen. Auch die Rettungssanitäter mussten nicht tätig werden, Personen hielten sich in dem Gebäude nicht auf.

Durch das Feuer kam es auch zu einigen Baumschäden. Das Haus ist von Wald umgeben. Das schnelle Eingreifen der Feuerwehrleute konnte verhindern, dass sich der Brand weiter ausbreitete. Zur Ursache des Feuers und zur Höhe des Schadens konnte die Polizei, die ebenfalls vor Ort war, noch keine Angaben machen. Brandexperten aus Westerstede werden nun in dem Fall ermitteln.

Während der Löscharbeiten wurde die Wilhelmshavener Straße zwischen Hahn-Lehmden und Bekhausen gesperrt. Dadurch kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok