Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Mittwoch, 11. Juli 2018

Eigenes Auto rettet Mann das Leben

Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland vom Mittwoch, 11. Juli 2018, Autor: Frank Jacob
Völlig deformiert wurde das Auto eines 39-Jährigen bei einem Unfall bei Rastede. Völlig deformiert wurde das Auto eines 39-Jährigen bei einem Unfall bei Rastede. Bild: Andre van Elten/261News

Ein 39-Jähriger kam bei Rastede von der Straße ab und klemmte nach dem Unfall fest. Auf der wenig befahrenen Straße rettete ihm eine Funktion seines Wagens das Leben.

Rastede Einen Lebensretter der etwas anderen Art hatte ein 39-jähriger Autofahrer in der Nacht zu Dienstag: Der Mann aus Bockhorn war auf der Kleibroker Straße von Rastede in Richtung Wesermarsch unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte, berichtet die Polizei.

 

Dabei wurde der Wagen des 39-Jährigen massiv deformiert und der Mann im Fußbereich eingeklemmt. Sein eigenes Auto rettete ihm dann vermutlich das Leben. Ein eingebautes Notrufsystem löste bei dem Unfall selbstständig Alarm aus und informierte die BMW-eigene Notrufleitstelle. Diese konnte zwar keine Sprachverbindung zu dem Fahrzeug aufbauen, aber über die mitgeschickten GPS-Daten den Unfallort eindeutig bestimmen, berichtet die Polizei.

Daraufhin wurde ein Rettungswagen entsandt, der das Fahrzeugwrack tatsächlich am bezeichneten Ort vorfand. Unverzüglich wurde sodann die Feuerwehr alarmiert, die mit hydraulischem Rettungsgerät den Schwerverletzten aus dem Wrack schnitt.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok