Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Donnerstag, 5. Januar 2017

Baum blockiert „Vor dem Kienmoor“

Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland vom Donnerstag, 5. Januar 2017
Einsatz am Morgen: Die Freiwillige Feuerwehr Ohrwege musste einen umgekippten Baum beseitigen. Einsatz am Morgen: Die Freiwillige Feuerwehr Ohrwege musste einen umgekippten Baum beseitigen. Bild: Monika Stamer

Ohrwege Die Unwetterwarnungen hatten es schon prophezeit: Die Nacht von Dienstag auf Mittwoch könnte für die Freiwilligen Feuerwehren in der Region manchen Einsatz mit sich bringen. Größere Schäden gab es in der Nacht in der Gemeinde Bad Zwischenahn zwar nicht, Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ohrwege mussten aber dennoch früh raus.

Offenbar konnte ein Baum an der Straße „Vor dem Kienmoor“ den Windböen nicht standhalten und war auf die Fahrbahn gestürzt.

Quer zur Fahrbahn liegend, so teilte Gemeindepressewartin Monika Stamer am Mittwoch mit, versperrte er die Fahrbahn in gesamter Breite. Personen- oder Sachschäden gab es zum Glück nicht.

Die um 6.40 Uhr alarmierten Kameraden der Einheit Ohrwege rückten mit der Kettensäge an und sorgten in kürzester Zeit wieder für freie Fahrt. Nachdem die Teile des Baumes zur Seite geschafft und die Aufräumarbeiten erledigt waren, konnten die Kameraden wieder abrücken.

Nach oben