Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Freitag, 5. Mai 2017

Jugendwehren Feuer und Flamme für Wettbewerb

Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland vom Freitag, 5. Mai 2017, Autor: Frank Jacob

Hahn-Lehmden Die Ammerländer Jugendfeuerwehren treten am Samstag, 6. Mai, zum Kreiswettbewerb an. Auf dem Sportplatz in Hahn-Lehmden (hinter dem Minchen Kroog, Wilhelmshavener Straße 165) werden die Kreissieger ermittelt. Das Programm beginnt gegen 9 Uhr, für 16.30 Uhr ist die Siegerehrung vorgesehen.

„Wir erwarten bis zu 300 Jugendliche“, berichtet Harm Grimm, Jugendfeuerwehrwart der Freiwilligen Feuerwehr Hahn, die den Wettbewerb in diesem Jahr ausrichtet. 14 Jugendfeuerwehren aus dem gesamten Ammerland würden an dem Kreisentscheid teilnehmen, sagt Grimm. Die ersten vier qualifizieren sich für den Bezirksentscheid.

Der Wettbewerb gliedert sich in zwei Teile. Zunächst steht die Feuerwehrtechnik im Mittelpunkt. Die Mannschaften müssen dabei eine Löschübung bewältigen. Es handele sich aber um eine „Trockenübung“, sagt Grimm. Wasser komme nicht zum Einsatz. Aufgabe ist es, mit verschiedenen Rohren und Schläuchen einen „Löschangriff“ aufzubauen, bei dem auch Hindernisse überwunden werden müssen.

Den zweiten Teil bildet ein Staffellauf mit unterschiedlichen Aufgaben. Hier muss zum Beispiel ein Schlauch aufgerollt werden oder die Feuerwehrausrüstung angelegt werden. Dabei geht es um Schnelligkeit.

Zuschauer sind zu dem Kreiswettbewerb willkommen. Für Gäste werden auch Kaffee und Kuchen angeboten.

Nach oben