Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Geschichte der Jugendfeuerwehr im Ammerland

Die erste Jugendfeuerwehr im Ammerland wurde am 9. Oktober 1960 in Apen gegründet. Heute verfügen fünfzehn Einheiten im Kreisgebiet über eine Jugendfeuerwehr.

Die Jugendfeuerwehren der Freiwilligen Feuerwehren Neuenburg und Zetel waren in der Zeit vom August 1977 bis Juni 1980 mit ca. 35 - 40 Nachwuchskräften im Landkreis Ammerland vertreten. Im Zuge der Gebietsreform wurde die Jugendfeuerwehren wieder ausgegliedert und dem Landkreis Friesland zugeschlagen.

Per 31. Dezember 2002 gab es 212 Jugendfeuerwehrmitglieder im Landkreis Ammerland.

Bisherige Kreisjugendfeuerwehrwarte waren:

10/1972 - 08/1974 Gerd-Dieter Bischoff, Rastede
08/1974 - 12/1983 Heino Rüdebusch, Dänikhorst
01/1984 - 03/1995 Harald Schmidt
03/1995 - 10/2003 Hartmut Bollen
10/2003 -              Carsten Meyer
             bis heute Dieter Behrends

Aus Aufstellungen in den Jahresberichten ist zu entnehmen, dass der Feuerwehrnachwuchs einen interessanten und abwechslungsreichen Übungsdienst durchführt. Etwa 60 % der Dienstzeit wird für die allgemeine Feuerwehrtechnische Ausbildung genutzt. In der restlichen Zeit wird allgemeine Jugendarbeit betrieben.

Nach oben