Diese Seite drucken
Sonntag, 22. Oktober 2017

Reh ausgewichen – Auto überschlägt sich

Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland vom Sonntag, 22. Oktober 2017
Reh ausgewichen – Auto überschlägt sich Bild: dpa

Der 19-jährige Autofahrer ist in der Nacht auf der Bokeler Landstraße unterwegs, als ein Reh die Fahrbahn überquert. Als er ausweichen will, verliert er die Kontrolle über das Fahrzeug.

Wiefelstede Gefährliches Ausweichmanöver in der Gemeinde Wiefelstede: Ein 19-jähriger Autofahrer fährt in der Nacht zu Samstag gegen 01:30 Uhr auf der Bokeler Landstraße in Richtung Bokel, als ein Reh die Fahrbahn kreuzt. Der 19-Jährige versucht laut Mitteilung der Polizei sofort, dem Tier auszuweichen. Dabei gerät das Fahrzeug ins Schleudern und kommt links von der Fahrbahn ab. Dort überschlägt es sich und bleibt in einem Graben liegen.

Der Fahrer und der 43-jährige Beifahrer sind laut Polizei unverletzt. Ein durch den Aufprall umgestürzter Baum musste von der Feuerwehr beseitigt werden.