Diese Seite drucken
Freitag, 10. November 2017

Kameraden geehrt

Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland vom Freitag, 10. November 2017
Ehrungen (v.l.): stellvertretender Kreisbrandmeister Jürgen Scheel, Gerold und Gisela Gerdes, Matthias und van Rüschen, Mirko Hemken, Stadtbrandmeister Mathias Siehlmann, stellv. Bürgermeister Lars Schmidt-Berg, Ortsbrandmeister Jerome Wittig. Ehrungen (v.l.): stellvertretender Kreisbrandmeister Jürgen Scheel, Gerold und Gisela Gerdes, Matthias und van Rüschen, Mirko Hemken, Stadtbrandmeister Mathias Siehlmann, stellv. Bürgermeister Lars Schmidt-Berg, Ortsbrandmeister Jerome Wittig. Bild: Meike Seppenwoolde

Drei sehr engagierte Kameraden wurden jetzt für ihre langjährigen Dienste in der Freiwilligen Feuerwehr Ocholt-Howiek geehrt. „100 Jahre Feuerwehrkompetenz stehen da vorne“, sagte Stadtbrandmeister Mathias Siehlmann bei der Feierstunde im Feuerwehrhaus. Für 50 Jahre wurde Gerold Gerdes ausgezeichnet sowie Hauptlöschmeister Matthias van Rüschen und Hauptfeuerwehrmann Mirko Hemken für 25 Jahre. Ortsbrandmeister Jerome Wittig hatte etwas Besonderes für die drei Kameraden vorbereitet. Er hatte die Nordwest-Zeitung mit den jeweiligen Eintrittsdaten herausgesucht und sie als Erinnerung überreicht.

Gerold Gerdes wird nun in die Altersabteilung übertreten und gibt seinen Spind im Feuerwehrhaus für seinen Enkel frei, der nun von der Jugendabteilung in die Aktive kommt. Der stellvertretende Bürgermeister Lars Schmidt-Berg lobte die Arbeit aller Feuerwehrkameraden und wünscht sich weiterhin eine so gute Zusammenarbeit.