Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Auto gerät auf A 29 in Brand

Quelle: Aus Nordwest-Zeitung, Ammerland, vom 6. Dezember 2016

Von Frank Jacob

Rastede In Brand geraten ist während einer Überführungsfahrt ein Auto auf der A 29 zwischen der Anschlussstelle Rastede und dem Autobahnkreuz Oldenburg-Nord.

Wie die Polizei berichtet, bemerkte der 22-jährige Fahrzeugführer aus Wilhelmshaven am Samstag gegen 14 Uhr zunächst einen Knall aus dem Motorraum. Noch während der Mann das Auto auf den Seitenstreifen lenkte, kam es im Motorraum auf Grund des austretenden Öls zu einem Brand.

Kurz nachdem der Fahrzeugführer den Renault Koleos verließ, kam es zu einem Vollbrand des Wagens. Das Auto brannte völlig aus. Es entstand ein Sachschaden von rund 6000 Euro.

Wegen der Löscharbeiten musste die A 29 insgesamt für etwa 40 Minuten voll gesperrt werden. Für die anschließenden Reinigungsarbeiten wurde die Autobahn bis kurz nach 16 Uhr halbseitig gesperrt. Es kam hierbei jedoch nur zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen. Durch den Vorfall wurde niemand verletzt.

Nach oben