Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Wohnwagen brennt auf Campingplatz nieder

Quelle: Aus Nordwest-Zeitung, Ammerland, vom 19. November 2016

Anwohner bemerken eine Rauchsäule und rufen die Feuerwehr. Die kann nur noch verhindern, dass sich die Flammen auf weitere Fahrzeuge ausbreiten.

Bad Zwischenahn Ein Wohnwagen ist am Freitag gegen 16.30 Uhr auf einem Campingplatz in Halfstede (Gemeinde Bad Zwischenahn) niedergebrannt. Anwohner hatten zunächst eine Rauchsäule bemerkt und die Feuerwehr verständigt, teilt die Polizei mit.

Die Freiwillige Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen an. Der in Vollbrand stehende Wohnwagen war nicht mehr zu retten, er brannte völlig aus. Allerdings sorgten die Einsatzkräfte dafür, dass die Flammen nicht auf weitere Fahrzeuge übergriffen. Menschen sind laut Polizei nicht verletzt worden.

Die Löscharbeiten führten zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen auf der Wiefelsteder Straße, da sie halbseitig gesperrt werden musste.Die durch den Brand entstandene Schadenshöhe steht noch nicht fest, ebenso dauern die Ermittlungen zur Brandursache an.

Nach oben