Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Feuerwehr befreit 77-Jährigen aus Unfallwagen

Quelle: Aus Nordwest-Zeitung, Ammerland, vom 16. September 2016

Zusammenstoß auf Westerholtsfelder Straße – Zwei Verletzte


Einsatz für die Feuerwehr: Die Kameraden mussten einen Fahrer aus seinem Auto befreien.Bild: Feuerwehr

Neuenkruge
Zwei leicht verletzte Personen im Krankenhaus sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch gegen 16.35 Uhr auf der Westerholtsfelder Straße in Bad Zwischenahn ereignete.

Nach Polizeiangaben war ein 77jähriger Pkw-Führer aus der Gemeinde Wiefelstede auf der Westerholtsfelder Straße aus Richtung Neuenkruge kommend unterwegs.

Im Kreuzungsbereich der Westerholtsfelder Straße/Tannenkampstraße missachtete er die Vorfahrt eines 63jährigen Pkw-Führers aus Oldenburg. Dieser war auf der Tannenkampstraße aus Richtung Oldenburg unterwegs und wollte nach links in die Westerholtsfelder Straße abbiegen. Es kam zum Zusammenstoß. Der 77-Jährige Unfallverursacher wurde eingeklemmt und musste von Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr aus seinem stark beschädigten Pkw befreit werden.

Die beiden Fahrzeugführer wurden mit leichten Verletzungen in ein Oldenburger Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. An beiden Autos entstand Totalschaden, den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf circa 3500 Euro.
Nach oben