Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Donnerstag, 27. Juli 2017

Ehre, wem Ehre gebührt

Ehrungen bei der Freiwilligen Feuerwehr Jeddeloh II: Für seine 25-jährige Mitgliedschaft wurde Hauptfeuerwehrmann Stefan Garen geehrt. Mit 16 Jahren trat er in die Freiwillige Feuerwehr ein. Als Funkwart, Mitglied der Wettbewerbsgruppe und beim Umbau des Gerätewagen-Logistik setzte und setzt er sich für die Allgemeinheit ein.

Dienstag, 18. Juli 2017

Bei den Wehren geht’s heiß her

34 Mannschaften werden zum Wettkampf am 20. August antreten. Der Kreisfeuerwehrtag findet in diesem Jahr auf dem Schützenplatz in Wiefelstede statt.

Godensholt Ehrungen für langjährige Feuerwehrleute: Während einer Feierstunde im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Godensholt wurden Oberlöschmeister Hajo Hinrichs und Hauptfeuerwehrmann Gerold Schlüter für jeweils 40 Jahre Mitgliedschaft in der Einheit ausgezeichneter.

Dienstag, 18. Juli 2017

Nach Brand der Wehr beigetreten

Der Landwirt wohnt in Harbern. 1999 wurde er zum Ortsbrandmeister gewählt.

Metjendorf Sommer-Eisstockschießen, das ging angesichts des miesen Wetters gar nicht – ansonsten absolvierten die rund 290 Kinder und Jugendlichen der 15 Ammerländer Jugendfeuerwehren während ihres diesjährigen Kreiszeltlagers in Metjendorf jede Menge Wettbewerbe und Spiele. Die Zehn- bis 18-Jährigen traten etwa beim Lichtpunktschießen, in der Schwimm-Staffel oder beim Spiel ohne Grenzen an, absolvierten einen Orientierungsmarsch mit Spielstationen oder lösten eine Wochenaufgabe. Die Sieger erhielten zum Abschluss des Lagers Pokale.

Dienstag, 4. Juli 2017

Gasleitung bei Zaunbau getroffen

Elmendorf Wegen eines Gasaustritts wurde die Freiwillige Feuerwehr Elemendorf am Montagnachmittag an die Ebereschenstraße gerufen.

Südbäke Zwei langjährige Mitglieder hat die Freiwillige Feuerwehr Südbäke geehrt. Auf 60-jährige Dienste im Feuerlöschwesen blickt Hinrich Bosse zurück, 50 Jahre sind es bei Wilfried Kaschig.

Samstag, 1. Juli 2017

Genau 18 290 Tage in der Wehr

Klarmann, von 2003 bis 2010 auch Gemeindebrandmeister, gehört der Einheit Spohle bereits seit 50 Jahren an. Ausgezeichnet wurde er beim „Drei-Wehren-Treffen“.

Simuliert wurden ein Brand und ein Verkehrsunfall. Schon nach zehn Minuten waren die ersten Helfer am Ort des Geschehens.

Samstag, 1. Juli 2017

Feuerwehren top in Schuss

Westerstede Alle neun Westersteder Feuerwehreinheiten sind einsatzbereit und in sehr gutem Zustand. Das stellte jetzt die Überprüfungskommission fest, die sich aus Kreisbrandmeister, technischem Sachverständigen der Technischen Zentrale Elmendorf, Stadtbrandmeister und Vertreter, Mitgliedern des Rates und der Stadtverwaltung zusammensetzt.

Nach oben