Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Metjendorf Sommer-Eisstockschießen, das ging angesichts des miesen Wetters gar nicht – ansonsten absolvierten die rund 290 Kinder und Jugendlichen der 15 Ammerländer Jugendfeuerwehren während ihres diesjährigen Kreiszeltlagers in Metjendorf jede Menge Wettbewerbe und Spiele. Die Zehn- bis 18-Jährigen traten etwa beim Lichtpunktschießen, in der Schwimm-Staffel oder beim Spiel ohne Grenzen an, absolvierten einen Orientierungsmarsch mit Spielstationen oder lösten eine Wochenaufgabe. Die Sieger erhielten zum Abschluss des Lagers Pokale.

Dienstag, 4. Juli 2017

Gasleitung bei Zaunbau getroffen

Elmendorf Wegen eines Gasaustritts wurde die Freiwillige Feuerwehr Elemendorf am Montagnachmittag an die Ebereschenstraße gerufen.

Südbäke Zwei langjährige Mitglieder hat die Freiwillige Feuerwehr Südbäke geehrt. Auf 60-jährige Dienste im Feuerlöschwesen blickt Hinrich Bosse zurück, 50 Jahre sind es bei Wilfried Kaschig.

Samstag, 1. Juli 2017

Genau 18 290 Tage in der Wehr

Klarmann, von 2003 bis 2010 auch Gemeindebrandmeister, gehört der Einheit Spohle bereits seit 50 Jahren an. Ausgezeichnet wurde er beim „Drei-Wehren-Treffen“.

Simuliert wurden ein Brand und ein Verkehrsunfall. Schon nach zehn Minuten waren die ersten Helfer am Ort des Geschehens.

Samstag, 1. Juli 2017

Feuerwehren top in Schuss

Westerstede Alle neun Westersteder Feuerwehreinheiten sind einsatzbereit und in sehr gutem Zustand. Das stellte jetzt die Überprüfungskommission fest, die sich aus Kreisbrandmeister, technischem Sachverständigen der Technischen Zentrale Elmendorf, Stadtbrandmeister und Vertreter, Mitgliedern des Rates und der Stadtverwaltung zusammensetzt.

Dienstag, 27. Juni 2017

Ammoniak schwemmt Halle

Wie das Leck entstand, ist unklar. Vor dem Betriebsgelände entstand Stau, die Anlieferung verzögerte sich.

Beide Männer wurden von Gemeinde und Landesfeuerwehrverband ausgezeichnet. Sie haben die Geschichte der Feuerwehr in Elmendorf entscheidend geprägt.

Der 51-Jährige prallte mit seinem Zweirad gegen eine abbiegende landwirtschaftliche Zugmaschine. Sofort ging das Motorrad mit dem Mann in Flammen auf.

Ocholt/Torsholt Zu einem Hochsitzbrand kam es am Mittwochabend am Osterfeld in Ocholt. Gegen 20.30 Uhr wurde der Brand von einem Jäger bemerkt, teilten die Einsatzkräfte am Donnerstag mit. Dieser informierte umgehend die Feuerwehr. Nur über einen schmalen Feldweg konnten die Mitglieder der Einheit Torsholt den brennenden Hochsitz erreichen.

Nach oben