Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Montag, 29. Mai 2017

Vier Verletzte bei Unfall

Dienstag, 23. Mai 2017

Im Laufschritt auf Trophäenjagd

Das Wochenende gehört den Wehren, denn am Sonntag, 18. Juni, feiert die Einheit Wiefelstede ihr 95-jähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür. Dabei wird der Einheit der neue Einsatzleitwagen übergeben.

Dienstag, 23. Mai 2017

Vier junge Frauen verletzt

Eine 21-Jährige ist mit einem Kleinwagen zu schnell unterwegs. In einer Rechtskurve gerät das Auto ins Schleudern und überschlägt sich.

Metjendorf Die Kettensägen beißen sich ruckzuck durch die dicken Birkenstämme, die die Zufahrt zur Selgros-Halle in Metjendorf blockieren. Auf dem Dach des Marktes warten Menschen auf ihre Rettung. Und nicht weit entfernt sitzen Eingeklemmte in einem Lkw und warten ebenfalls auf Hilfe. So stellt sich am Donnerstagabend das Szenario für eine Feuerwehrübung dar. Um 19.30 Uhr kündigen die Sirenen auch in Metjendorf den Feuerwehreinsatz lautstark an.

Samstag, 13. Mai 2017

Selbst sind die Feuerwehrleute

Der Schlauchwagen soll lange Strecken überbrücken und Material transportieren. Mit Ausstattung sei das Fahrzeug rund 250 000 Euro wert.

Westerstede Westerstedes Stadtbrandmeister Mathias Siehlmann hatte jetzt zu einer Informationsveranstaltung ins Feuerwehrgerätehaus eingeladen. Dabei konnten sich alle Ratsmitglieder einen Überblick über die Feuerwehren der Stadtgemeinde verschaffen. Die Teilnehmer erfuhren vieles über Aufgabenstruktur in den Einheiten, die Fahrzeuge und deren Beladung.

Rastede Zu einer Gemeindeübung sind fünf der sechs Rasteder Ortsfeuerwehren mit 82 Einsatzkräften zum Awo-Kompetenzzentrum an der Mühlenstraße in Rastede ausgerückt (NWZ berichtete). Mit der Einsatzleistung der Kameraden zeigten sich der stellvertretende Kreisbrandmeister Jürgen Scheel, Gemeindebrandmeister Ingo Riediger und dessen Stellvertreter Dieter Kohlwes hoch zufrieden. Alle gestellten Aufgaben seien routiniert abgearbeitet worden.

Samstag, 13. Mai 2017

40 Jahre in der Feuerwehr

Mit dem Ehrenzeichen für langjährige Dienste im Feuerlöschwesen wurden am Wochenende bei der Freiwilligen Feuerwehr Wiefelstede Jan-Dieter Siemen und Klaus Hilljegerdes ausgezeichnet. Sie sind seit 40 Jahren ehrenamtlich in der Wehr aktiv. Bürgermeister Jörg Pieper machte im Feuerwehrhaus deutlich, dass beide Kameraden sich über die Jahre immer mit vollem Einsatz zum Wohle der Gemeinschaft eingesetzt hätten. Dafür dankte er auch im Namen von Rat und Verwaltung der Gemeinde Wiefelstede.

Vreschen-Bokel Da der jetzige stellvertretende Ortsbrandmeister Torsten Siehlmann aus gesundheitlichen Gründen seinen Posten zur Verfügung gestellt hat, mussten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bokel-Augustfehn in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung neu wählen. Bei der von Gemeindebrandmeister Hartmut Bollen geleiteten Wahl wurde Dennis Otte zum neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister gewählt.

Nach oben