Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Mittwoch, 19. Dezember 2018

Seit Jahrzehnten in der Wehr aktiv

Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland vom Mittwoch, 19. Dezember 2018, Autor: Claus Stölting
geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Ehrende und Geehrte (von links): Stellvertretender Ortsbrandmeister Eike Stahmer, Gemeindebrandmeister Ingo Riediger, Bürgermeister Dieter von Essen, Ilona Menke, Thorsten Menke, Daniel Janßen, Detlef Bredow und stellvertretender Kreisbrandmeister Jürgen Scheel. Ehrende und Geehrte (von links): Stellvertretender Ortsbrandmeister Eike Stahmer, Gemeindebrandmeister Ingo Riediger, Bürgermeister Dieter von Essen, Ilona Menke, Thorsten Menke, Daniel Janßen, Detlef Bredow und stellvertretender Kreisbrandmeister Jürgen Scheel. Bild: Feuerwehr

Menke ist seit 1997 auch Hahner Ortsbrandmeister. In dieser Funktion wurde er bereits dreimal wiedergewählt.

Hahn-Lehmden Langjährige und engagierte Feuerwehrleute sind jetzt in einer Feierstunde im Feuerwehrhaus Hahn geehrt worden. Für mittlerweile 40-jährige Dienste im Feuerlöschwesen wurde Thorsten Menke von Bürgermeister Dieter von Essen ausgezeichnet. Menke trat am 9. September 1978 in die Jugendfeuerwehr Damme ein. Am 1. Juli 1979 wechselte er umzugsbedingt zur Jugendfeuerwehr Hahn. Hier wechselte er am 1. Februar 1985 in die Einsatzabteilung. Vom 1. Januar 1985 bis zum 1. Januar 1997 war er Jugendfeuerwehrwart der Einheit Hahn. Seit 28. März 1997 ist Thorsten Menke bereits Ortsbrandmeisters der Einheit Hahn. In den Jahren 2003, 2009 und 2015 wurde er von seinen Kameraden wiedergewählt, was für die große Zufriedenheit innerhalb der Wehr spricht.

 

Ebenfalls seit 40 Jahren ist Detlef Bredow in der Feuerwehr aktiv: Er trat am 5. April 1978 in die Jugendfeuerwehr Hahn ein. Am 31. Juli 1987 wechselte er in die aktive Wehr. Vom 29. April 2008 bis zum 28. April 2014 hatte er die Funktion des Gemeindeatemschutzwartes inne.

Für 25-jährige Dienste wurde zudem Daniel Janßen geehrt. Janßen trat am 18. September 1993 in die Jugendfeuerwehr Hahn ein. Am 17. Oktober 1999 wechselte er in die Einsatzabteilung der Wehr. Seit dem 1. Januar 2008 hat er die Funktion des stellvertretenden Gemeindeatemschutzwartes inne. Zudem war er vom 16. Januar 2009 bis zum 15. Januar 2015 Ortsatemschutzwart. Seit 16. Januar 2015 ist er stellvertretender Gruppenführer auf dem Löschgruppenfahrzeug. Am 22. Oktober 2000 erhielt er die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr.

Gelesen 428 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 26. Dezember 2018
Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok