Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Montag, 23. September 2019

Traktor steht in Vollbrand

Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland vom Montag, 23. September 2019
Einsatz: Der Traktor brennt lichterloh. Einsatz: Der Traktor brennt lichterloh. Bild: privat

Dänikhorsterfeld Am Freitag, 20. September, wurden gegen 14.50 Uhr die Einheiten Dänikhorst und Ohrwege zu einem „Fahrzeugbrand groß“ alarmiert. Im Kiefernweg bemerkte ein Fahrer, dass Flammen in das Führerhaus seines Treckers schlugen. Er konnte sich selbst in Sicherheit bringen und in sicherer Entfernung den Notruf absetzen.

Schon von Weitem war eine dunkle Rauchwolke zu sehen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Trecker bereits in Vollbrand. Umgehend rüstete sich ein Trupp mit Pressluftatmern aus und rückte im Schnellangriff vor. Die nachfolgend eintreffende Einheit sorgte für die Wasserversorgung bis zu den Fahrzeugen. Das Feuer war schnell unter Kontrolle. Ein gelegter Schaumteppich verhinderte ein Wiederaufflammen des Feuers.

 

Nach rund einer Stunde konnten die Einheiten wieder abrücken. Verletzt wurde niemand. So konnte auch der alarmierte Rettungsdienst unverrichteter Dinge wieder abrücken. Während des Einsatzes wurde die Straße kurzzeitig von der Polizei gesperrt. Im Anschluss sorgte ein vom Eigentümer beauftragtes Unternehmen für den Abtransport.

Zur Schadenshöhe und wie es zu dem Brand kam, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts bekannt.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.