Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Samstag, 7. August 2021 20:47

Blitz schlägt in Hausdach in Friedrichsfehn ein

Feuerwehrleute auf dem Dach: Ein Blitz war in ein Wohnhaus in Friedrichsfehn eingeschlagen. Feuerwehrleute auf dem Dach: Ein Blitz war in ein Wohnhaus in Friedrichsfehn eingeschlagen. Freiwillige Feuerwehr Friedrichsfehn

Beim schweren Gewitter am Donnerstagabend ist ein Blitz in ein Hausdach in Friedrichsfehn eingeschlagen. Durch den starken Regen konnte sich das Feuer zum Glück nicht weiter ausbreiten.

Friedrichsfehn Nach einem Blitzeinschlag ist die Freiwillige Feuerwehr Friedrichsfehn am Donnerstagabend gegen 20 Uhr alarmiert worden. An der Straße „Am Wiesengrunde“ war während des schweren Gewitters ein Blitz in das Dach eines Wohnhauses eingeschlagen. „Durch den starken Regen konnte sich das Feuer zum Glück nicht weiter ausbreiten“, teilte die Feuerwehr am Freitag mit.

 

Die Einsatzkräfte kontrollierten die Einschlagstelle mit der Wärmebildkamera sowohl von innen und außen umfangreich. Das Dach wurde mit einer großen vierteiligen Steckleiter betreten, zur weiteren Kontrolle wurden mehrere Ziegel hochgeschoben.

Der vom Blitzeinschlag beschädigte Bereich wurde anschließend mit einer Folie vor weiterer Nässe geschützt. Einsatzende für die Feuerwehr, die mit drei Einsatzfahrzeugen, einem privaten Pkw und insgesamt 14 Kräften ausrückte, war gegen 21.15 Uhr.

Weitere Informationen

  • Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland
  • Datum: Samstag, 7. August 2021
  • Autor: Arne Jürgens
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.