Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Montag, 16. August 2021 20:50

Feuerwehr verhindert Großbrand in Westerstede

Dem schnellen Eintreffen der Löschkräfte ist es zu verdanken, dass der Brand eines Holzverschlages in der Westersteder Innenstadt nicht weitaus schlimmere Folgen hatte. Ausgegangen war der Brand von Mülltonnen.

Westerstede Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr ist beim Brand eines Holzverschlages mit angrenzenden Garagen in der Innenstadt von Westerstede ein Großbrand verhindert worden, berichtet die Polizei am Samstagmorgen.

 

Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Westerstede, Hollwege, Hollriede und Torsholt waren schnell zur Stelle und verhinderten das Übergreifen der Flammen auf zwei Mehrparteienhäuser. Polizeibeamten brachten die Bewohner der Häuser rechtzeitig in Sicherheit. Verletzt wurde niemand, so die Polizei.

Aus bislang unbekannter Ursache waren im vorderen Bereich Mülltonnen in Brand geraten. Das Feuer griff auf den Schuppen über. Holzverschlag, Schuppen und Teile des anliegenden Garagendaches sind durch das Feuer völlig zerstört worden. Die Mehrparteienhäuser blieben unbeschädigt. Der Sachschaden liegt bei rund 15.000 Euro. Die Ermittlungen der Polizei zur Brandursache dauern an.

Weitere Informationen

  • Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland
  • Datum: Montag, 16. August 2021
  • Autor: Irmela Herold
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.