Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Mittwoch, 18. August 2021 20:54

Kurzschluss sorgt für Schmorbrand

Einen größeren Feuerwehreinsatz hat ein Kurzschluss in der Elektrohauptverteilung eines Verbrauchermarktes ausgelöst. Es entwickelte sich ein Schmorbrand, Rauch zog in den Nebenraum.

Friedrichsfehn Am Dienstagmorgen um 6.37 Uhr ist die Freiwillige Feuerwehr Friedrichsfehn zu einem Verbrauchermarkt an der Friedrichsfehner Straße alarmiert worden. Dort hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Nach Erkundung konnte laut Angaben der Feuerwehr festgestellt werden, dass es in der Elektrohauptverteilung zu einem Kurzschluss gekommen war. Es entstand ein Schmorbrand, der zu einer Rauchentwicklung in einem Nebenraum führte.

Das Feuer war bei Ankunft der Feuerwehr bereits erloschen. Mit der Wärmebildkamera wurde der betroffene Bereich umfangreich kontrolliert. Das Objekt wurde anschließend gelüftet und an den Betreiber übergeben. Einsatzende für die elf Friedrichsfehner Kräfte, die mit drei Fahrzeugen ausrückten, war gegen 7.30 Uhr.

Weitere Informationen

  • Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland
  • Datum: Mittwoch, 18. August 2021
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.