Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Montag, 11. Oktober 2021 08:08

Seit Jahrzehnten in der Feuerwehr Bokel-Augustfehn

Zum Abschluss ein Gruppenbild: Geehrte, Beförderte, Funktionsträger bei der Feuerwehr und Gäste der Mitgliederversammlung in Vreschen-Bokel. Zum Abschluss ein Gruppenbild: Geehrte, Beförderte, Funktionsträger bei der Feuerwehr und Gäste der Mitgliederversammlung in Vreschen-Bokel. Monika Rasch

Endlich war sie unter Corona-Bedingungen wieder möglich: eine Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bokel-Augustfehn. So einiges stand auf der Tagesordnung.

Augustfehn /Vreschen-Bokel Berichte, Ehrungen langjähriger Mitglieder sowie Beförderungen prägten eine außerordentliche Mitgliederversammlung, zu der die Freiwillige Feuerwehr Bokel-Augustfehn eingeladen hatte. Alle Gäste mussten geimpft, genesen oder getestet sein, außerdem mussten Abstände eingehalten und ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

 

22 Einsätze

Ortsbrandmeister Mario Borchers bedankte sich für die geleistete Arbeit unter den erschwerten Corona-Bedingungen. Vergangenes Jahr rückte die Einheit zu 22 Einsätzen und Hilfeleistungen aus und leistete mit zusätzlichen Dienstabenden und Lehrgangsbesuchen etwa 4600 Stunden.

Apens Bürgermeister Matthias Huber dankte im Namen von Rat und Verwaltung allen vier Feuerwehren im Gemeindegebiet für deren Unterstützung beim Corona-Testzentrum in Hengstforde. Außerdem berichtete Huber von laufenden und noch geplanten Veränderungen innerhalb der Gemeinde. Die Gemeinde wachse stetig und das in allen Ortsteilen, so der Bürgermeister.

Viele Ehrungen

Gleich mehrere Mitglieder der Wehr wurden für ihr jahrzehntelanges Engagement für die Allgemeinheit geehrt. Seit fünf Jahrzehnten gehört Hinrich Weber zur Feuerwehr. Matthias Sielmann, stellvertretender Kreisbrandmeister im Ammerland, überreichte ihm eine Urkunde und das Abzeichen des Landesfeuerwehrverbandes. Drei Kameraden erhielten für ihre jeweils 40-jährige Zugehörigkeit Wandteller, und zwar Hartmut Hemken, Ralf Tholen und Oltmann Timmermann.

Für 25 Jahre bei der Freiwilligen Feuerwehr zeichnete Bürgermeister Huber Nils Ölschläger und Christian Töbermann mit Ehrennadeln und Urkunden aus.

Beförderungen

Auch Beförderungen standen an. Apens Gemeindebrandmeister Hartmut Bollen ernannte Dominik Görtemaker und Jens Speckeder zu Feuerwehrmännern, Kolja Albers, Kai Borchers und Malte Siehlmann zu Oberfeuerwehrmännern, Stephan Leonhard zum Hauptfeuerwehrmann, Björn Meyer zum Ersten Hauptfeuerwehrmann, Steffen Töbermann zum Löschmeister und Dennis Otte zum Hauptlöschmeister.

Weitere Informationen

  • Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland
  • Datum: Montag, 11. Oktober 2021
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.